Neuer Vorstand der Arge-Ahr e.V.

Auf der Jahreshauptversammlung der Arge-Ahr e.V. am 04.12.2017 wurde der Vorstand neu gewählt.

Wahl des 1.Vorsitzenden

Johannes Wagner wurde einstimmig wiedergewählt.

Wahl des 2. Vorsitzenden

Franz Nolden stellte sich nicht mehr zur Wahl. Dr.Heinz Rütz wurde einstimmig gewählt.

Wahl des Geschäftsführers

Theo Simons stellte sich nicht mehr zur Wahl. Wolfgang Möller wurde einstimmig gewählt.

Wahl des Kassenwartes

Der Vorstand schlug Herrn Mario Malik vor. Mario Malik wurde einstimmig gewählt.

Wahl der Beisitzer

Die neuen Beisitzer sind Theo Simons, Joern Heiner, Jörg Laußer, Willy Pick und Prof.-Dr. Thomas Martin. Alle Beisitzer wurden einstimmig gewählt.

Wir bedanken uns ausdrücklich für die jahrelange vorzügliche Arbeit der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder und wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und viel Erfolg für die kommenden Jahre!

Seminar über Insekten ( Makrozoobenthos ) in der Ahr!

Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr Hocheifel

Am Samstag, den 23.6.2018 findet in Müsch an der Ahr ein Seminar zum Thema 

Makrozoobenthos der Ahr im Kerngebiet des Naturschutzgroßprojekts Obere Ahr-Hocheifel

statt.

Definition Makrozoobenthos: Als Benthos wird die Gesamtheit der im Benthal („Gewässerboden“) lebenden Organismen bezeichnet. Unter Makrozoobenthos werden hierbei die tierischen Organismen bis zu einer definierten Größe (mit dem Auge noch erkennbar) zusammengefasst. Quelle: Wikipedia

UPDATE 23.03.18 – DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT!

Der Hintergrund des Seminars:

Wenn man sich mit älteren, sehr erfahrenen Fliegenfischern unterhält, ist der Rückblick auf ihre langjährige Fliegenfischerei ganz eindeutig. Die ersten Jahre möchte man möglichst viele Fische fangen, in den weiteren Jahren ist die Größe der Fische Hauptziel der Bemühungen. Hierzu werden Reisen in die entlegensten Gebiete unseres Planeten unternommen. Die dritte Phase des Fliegenfisches hat dann das wichtigste Ziel: Das Fliegenfischen soll Spaß und Zufriedenheit vermitteln. Dies ist nur möglich in einer weitgehend intakten Natur und wenn man die Natur versteht.

 Um uns die Natur der Ahr ein weiteres Stück näher zu bringen, hat sich Frau Dr. Dommermuth als Mitarbeiterin des Naturschutzgroßprojekts Obere Ahr-Hocheifel bereit erklärt, uns die Kleinorganismen, das sog. Makrozoobenthos, insbesondere die Wasserinsekten der Ahr bei Müsch vorzustellen. Das Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel ist das bislang größte Naturschutzvorhaben im Landkreis Ahrweiler. Unter der Trägerschaft der Kreisverwaltung Ahrweiler trägt es entscheidend dazu bei, dass die artenreichen Gewässerlebensräume im Oberlauf der Ahr einschließlich ihrer angrenzenden Auenbereiche naturschutzfachlich aufgewertet werden und auch für kommende Generationen erhalten bleiben.

Frau Dr. Dommermuth wird zunächst das Projekt und seine Maßnahmen kurz erläutern, bevor sie uns dann anschaulich vor Ort die ahrspezifische Kleintierfauna vorstellen wird. Die Belange der Fliegenfischerei werden von Dr. Rütz übernommen.

Das Seminar ist ausschließlich für Mitglieder der ARGE-Ahr e.V. bestimmt.

Mitglieder der Arge-Ahr e.V., die bisher keine Einladung zu dem Seminar erhalten haben, schreiben bitte eine Mail an geschaeftsfuehrer@arge-ahr.de

Der Vorstand der ARGE-Ahr e.V.

Weitere Informationen zu dem Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel finden Sie HIER.