ahr, Herbst
Ahr, arge Ahr
Ahr, Arge Ahr
Ahr, Arge-Ahr
1100_Ahr_03

Die Arbeitsgemeinschaft Ahr e.V.

Die ARGE Ahr – wer wir sind und was wir wollen

Die Arbeitsgemeinschaft Ahr führt den Namen „ARGE Ahr e.V., Verein zur  Erhaltung und Förderung der Fauna und Flora an der Ahr und deren Zuflüssen“ und wurde am 11. November 2000 gegründet. Der als gemeinnützig anerkannte Verein ist ein Zusammenschluss von Pächtern und Fischern der Ahr und ihrer Nebengewässer.

Die Arge Ahr
hat sich vorgenommen, den Natur-,  Arten- und Gewässerschutz uneigennützig und zum Wohl der Gemeinschaft zu praktizieren und zu fördern, zudem soll die faire Fischerei, insbesondere die Fliegenfischerei, gepflegt und verbreitet werden.

Die Arge Ahr
setzt sich für die Wiederansiedlung des Lachses und für eine ökologisch sinnvolle Unterstützung von Fischwildbeständen, z.Bsp. der Bachforelle und der Äsche, ein.

Die Arge Ahr
ist erster Ansprechpartner für alle o.g. Belange im Zusammenhang mit länderübergreifenden Interessen und fühlt sich verantwortlich für die Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und nahestehenden Organisationen.

Die Arge Ahr
unterstützt ihre Mitglieder bei der Hege und Pflege der Fischbestände, aller  vorkommenden Tier- und Pflanzenarten unter Berücksichtigung des Artenschutzes, bei der Unterhaltung und Wiederherstellung des Ökosystems „Gewässer“, insbesondere durch die Unterstützung der Fischereiwissenschaft und der Forschung auf diesen Gebieten.

News

Schwarzangler zu Geldstrafen verurteilt!

Vor einigen Wochen wurden von Polizeibeamten, die zur Polizeiinspektion Adenau gehören, zwei Schwarzangler im Mittellauf der Ahr auf frischer Tat ertappt. Die aus dem Ruhrgebiet stammenden Personen hatten leider bereits eine Vielzahl von Bachforellen gefangen und getötet, diese wurden dem Pächter der Ahrstrecke zur weiteren Verwertung übergeben. Unser Dank gilt den aufmerksamen Polizeibeamten! In dem […]

Lachsansiedlung

Die Wiederansiedlung des Lachses ist eines der Hauptanliegen der Arge-Ahr. In Zusammenarbeit mit Fischereibiologen und den zuständigen Behörden werden jährliche Besatzmaßnahmen durchgeführt, um langfristig eine gesunde, sich reproduzierende Population aufzubauen.

Die Ahr

Die Ahr ist ein 85 km langer Fluss, der in Blankenheim/Eifel entspringt und in der Nähe von Remagen-Kripp in den Rhein mündet. Die Mündung ist eine der wenigen naturhaften Flussmündungen in den Rhein und steht unter Naturschutz.

Fliegenfischen

Die Fliegenfischerei ist eine Passion, die die Mitglieder der Arge-Ahr verbindet und vereint. Diese Art des Fischfangs erfordert das Verständnis für komplexe Zusammenhänge in der Nahrungskette der Fische und ist die natürlichste Art, um die hauptsächlich vorkommenden Fischarten der Ahr zu fangen.

Fischbesatz

Neben der Wiederansiedlung des Lachses ist ein weiterer Schwerpunkt von Besatzmaßnahmen die Unterstützung der natürlichen Populationen von Äsche und Bachforelle durch den Einsatz von  Brutboxen für Fischeier und der Besatz von ein- und zweisömmrigen Brütlingen.

Bild des Monats

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle Bilder der Ahr und ihrer Fauna und Flora. Gerade die jahreszeitlich bedingten Veränderungen in der Natur sind spektakulär und einer stetigen Beachtung wert.

News

Hier finden Sie Wissenswertes rund um die Themen Ahr, Fliegenfischen, Entomologie, Fischbesatz, Persönlichkeiten u.v.m. Immer mal wieder reinschauen, es lohnt sich!

Weitere News

Die Arge Ahr in der Presse

In der Ausgabe 05/2017 der Zeitschrift „Fliegenfischen“ wurde eine Bericht von unserem Fördermitglied Detlef Henkes über die Ahr veröffentlicht. Im Rahmen dieses sehr informativen Berichtes wurde auch die Arge Ahr präsentiert. Wir bedanken uns herzlich für diese kostenlose Öffentlichkeitsarbeit ! HIER geht es zu der Seite von Detlef Henkes mit vielen Infos rund um dasFliegenfischen.

Wir trauern um Albert Schäfer

Die Arge Ahr e.V. trauert um seinen langjährigen Kassenwart Albert Schäfer, der plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei der Familie und den Angehörigen. Der Vorstand der Arge Ahr e.V.

Buchvorstellung: Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt

Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt Autoren: Tankred Rinder, Alexander Keus, Sven Ostermann Gleich drei Autoren ( mit der Unterstützung vieler namhafter Fliegenfischer ) haben sich dem Thema Nymphenfischen angenommen, das Ergebnis ist ein sehr umfangreiches Werk mit über 370 Seiten. Die Unterteilung ist wie folgt: –    Historie des Fliegenfischens –    Nymphenfischen im Fluss –    Nymphenfischen im […]